Geschichte der Villa Cordignano

Die Villa des siebzehnten Jahrhunderts in der Zeit

Die Ereignisse, die Villa Brandolini Zanussi, auch als Villa Cordignano bekannt, als Protagonistin sehen, hängen hauptsächlich mit den Wechselfällen der Familie und zusätzlich mit den lokalen historischen Ereignissen zusammen.

Die Rota, Gründer der Villa des siebzehnten Jahrhunderts, waren Adlige aus Bergamo und kamen zu San Cassiano (jetzt Cordignano) in der zweiten Hälfte des 1400. Im Jahr 1750 heiratete die einzige Erbin der Familie, Maria, Graf Gerolamo Brandolini aus Cison und übertragte damit an die Erben und der Villa den Nachname Brandolini – Rota, im Jahr 1868 dann wieder in Brandolini–D'Adda geändert, nach der Ehe des Grafen Annibale mit Leopoldina D'Adda.

Die Linie der Rota von Cordignano starb mit der Gräfin Margherita im Jahr 1952 aus. Es folgte dann ihr Enkel Guido des Zweiges von Vistorta und bei seinem Tod seine Tochter Violante, die im Jahr 1968 die Villa des siebzehnten Jahrhunderts und das Landgut an Frau Angela Pavan Zanussi überließ.

Im Hinblick auf die historische Ereignisse, das Land und die Villa wurden auch von Vorfällen des Krieges zwischen Österreich und Frankreich im neunzehnten Jahrhundert geprägt: im Jahr 1815, der Durchgang von 45.000 Soldaten der österreichischen Truppen durch Treviso und von einigen Abteilungen, die in der historischen Villa in Cordignano Station machten. Oder, im folgenden Jahrhunder, die Umwandlung des gesamten Komplexes in einer der vielen Lazaretten in den frühen Tagen des Rückzugs aus Caporetto.

Chronologie der Villa Brandolini Zanussi

  • 1658-63 soll der Bau der Villa im Auftrag von Gregorio Rota beginnen;
  • 1674 Bau des Oratoriums des heiligen Franziskus als private Kapelle und Friedhof der Familie;
  • 1750 die einzige Erbin der Familie heiratet Graf Gerolamo Brandolini; der Palast wird Brandolini-Rota genannt;
  • 1868 Ehe zwischen Graf Annibale Brandolini und Leopoldina D'Adda aus Mailand; die Villa wird Brandolini-D’Adda genannt;
  • 1952 die letzte Gräfin Margherita stirbt ohne Erben; ihr Enkel Guido lässt den heutigen Park machen;
  • 1966 nach dem Tod des Grafen Guido ist seine Tochter Violante gezwungen, wegen der riesigen Schulden, die Villa und das ganze Landgut in einer öffentlichen Versteigerung zu verkaufen;
  • 1968 das ganze Gebiet wurde von dem jetzigen Besitzer Angela Pavan Zanussi gekauft.
Villa Brandolini Zanussi

Villa Brandolini Zanussi

Villa Brandolini Zanussi

Resort Brandolini Rota - via Roma 147 - 31016 Cordignano (TV) - Phone: +39 366 4884945
© Alle Rechte vorbehalten   2021 - Privacy policy & Cookies

TripAdvisor